Schliessen
BSA Bern, Unsere Anliegen, , Daniele Di Giacinto

Kulturerbejahr 2018

Kulturerbejahr 2018

VERÄNDERUNGEN SICHTBAR MACHEN

Im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 veranstalten der Solothurner Heimatschutz, der BSA Bern Solothurn Freiburg Oberwallis und die SIA Sektion Solothurn zusammen diese Anlassreihe.

Anlass in Solothurn
Solothurner Schanze
28. April 2018, 14:00 Uhr
Unter der fachkundigen Führung von Samuel Rutishauser, dem ehemaligen kantonalen Denkmalpfleger, erwandern wir die Geschichte der Verteidigungsanlagen der Stadt Solothurn. Seit ihrer Gründung wurde die Stadt mit Stadtmauern geschützt. Den baukulturellen Höhepunkt bildete die barocke Verteidigungsanalage. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert wurden grosse Teile der ehemaligen Stadtmauern abgetragen. 1905 führte der Abbruch der Turnschanze zur Gründung des Schweizer Heimatschutzes.
Zahlreiche erhaltene Fragmente aus römischer, mittelalterlicher und barocker Zeit – klar erkennbar oder versteckt in neueren Bauten – machen die Geschichte der überregional bedeutenden Stadtmauern heute noch erlebbar.

Treffpunkt beim Baseltor. Der Anlass ist öffentlich und kostenlos.

 

Anlass in Grenchen
Architektur der 50er Jahre in Grenchen
5. Mai 2018, 14:00 Uhr
Ein Spaziergang durch das Zentrum von Grenchen soll zeigen, wie sich ab den 50er Jahren das Stadtbild des historischen Kerns verändert hat. Die Leiterin des Kultur-Historischen Museums Grenchen, Frau Angela Kummer (Historikerin lic. phil. I) wird zusammen mit dem Autor des Buches «Baukultur im Kanton Solothurn 1940–1980» Herr Michael Hanak (Kunsthistoriker lic.phil. I) und dem
Stadtplaner von Grenchen, Herr Fabian Ochsenbein (dipl. Siedlungplaner HTL) die architektonischen, gesellschaftlichen und städtebaulichen Entwicklungen erläutern. Das neue Lebensgefühl nach den Kriegswirren und der wirtschaftliche Aufschwung haben das ehemaligen Dorf Grenchen in eine Stadt der Zukunft verwandelt.

Treffpunkt auf dem Marktplatz, unter dem offenen Dach. Der Anlass ist öffentlich und kostenlos.

 

Weitere Anlässe zum Thema
«Veränderungen sichtbar machen» finden am 15. September in Breitenbach, und am 22. September in Olten statt.

Der Schweizer Heimatschutz veranstaltet eine weitere Reihe von Anlässe/Veranstaltungen die sie hier im PDF finden.