Fermer
BSA Bern,

Kulturerbejahr 2018 - Grenchen

Kulturerbejahr 2018 - Grenchen
05.05.2018
14:00 - 16:00
Marktplatz, Grenchen

Kulturerbejahr 2018

VERÄNDERUNGEN SICHTBAR MACHEN

Im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 veranstalten der Solothurner Heimatschutz, der BSA Bern Solothurn Freiburg Oberwallis und die SIA Sektion Solothurn zusammen diese Anlassreihe.

 

Anlass in Grenchen

Architektur der 50er Jahre in Grenchen

5. Mai 2018, 14:00 Uhr

Ein Spaziergang durch das Zentrum von Grenchen soll zeigen, wie sich ab den 50er Jahren das Stadtbild des historischen Kerns verändert hat. Die Leiterin des Kultur-Historischen Museums Grenchen, Frau Angela Kummer (Historikerin lic. phil. I) wird zusammen mit dem Autor des Buches «Baukultur im Kanton Solothurn 1940–1980» Herr Michael Hanak (Kunsthistoriker lic.phil. I) und dem Stadtplaner von Grenchen, Herr Fabian Ochsenbein (dipl. Siedlungplaner HTL) die architektonischen, gesellschaftlichen und städtebaulichen Entwicklungen erläutern. Das neue Lebensgefühl nach den Kriegswirren und der wirtschaftliche Aufschwung haben das ehemaligen Dorf Grenchen in eine Stadt der Zukunft verwandelt.

Treffpunkt auf dem Marktplatz, unter dem offenen Dach. Der Anlass ist öffentlich und kostenlos.

Hier den Flyer als PDF

 

Weitere Anlässe zum Thema
«Veränderungen sichtbar machen» finden statt am:

15. September in Breitenbach
22. September in Olten statt.