Schliessen
BSA Bern, Architektur verstehen, , Patrick Thurston

Beat Jost - Dinge, Häuser, Menschen

Beat Jost - Dinge, Häuser, Menschen
© Beat Jost

Beat Jost -Dinge, Häuser, Menschen
Beat Josts Atelier für Werbefotografie 1962–2002

Das Kunsthaus Langenthal zeigt erstmals Fotografien des Berners Beat Jost (*1936), entstanden in seinem «Atelier für Werbefotografie» ab den 1960er- bis in die 1990er-Jahre. Rückblickend will der Fotograf seine Arbeit als «solides Handwerk» verstanden wissen, die seinen Werken jedoch wie von selbst eine manchmal schlichte, oft bezaubernde und aus dem damaligen Alltag heraus bis heute nachwirkende Schönheit verliehen haben. Es ist eine Schönheit der Präzision, die auf Josts Fotografien auch den abgebildeten Erzeugnissen der Schweizer Industriefirmen, Architekten, Designer innewohnt, vom Vidmar-Aktenschrank bis zur Pierrot-Glacé, vom Authier-Ski über Strickmode bis zur Bankfiliale. Nigelnagelneu sind sie stets, diese Dinge, und sie künden von der Zukunft (die für uns bereits wieder Vergangenheit ist).

Eine Kooperation mit dem Fotobüro Bern, kuratiert von Markus Schürpf und Raffael Dörig. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation.

Gleichzeitig findet die Ausstellung der Genfer Künstlerin Chloè Delarue ­ TAFAA – NEW RARE XPENDABLE statt.

vorgestellt von Patrick Thurston

 

Vernissage
Mittwoch, 6. Februar 2019   18.00 Uhr 

Begrüssung und Einführung durch Raffael Dörig, Leiter Kunsthaus Langenthal und Markus Schürpf, Leiter Fotobüro Bern.
Anschliessend Suppe und Brot.

Öffnungszeiten während den Ausstellungen

Mittwoch bis Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Kunsthaus Langenthal
Marktgasse 13
CH-4900 Langenthal
+41 62 922 60 55

www.kunsthauslangenthal.ch